Revision der palaearktischen Arten der Pilzmücken-Gattung Ectrepesthoneura (Diptera: Mycetophilidae).

  • Eberhard Plassmann

Abstract

Seit 1961 konnten für die Pilzmücken-Gattung Ectrepesthoneura Enderlein, 1911, fünf neue Arten in der Palaearktis nachgewiesen werden. Die nunmehr sieben bekannten Spezies sind in verschiedenen Zeitschriften beschrieben worden. Auch gibt es bislang keinen Bestimmungsschlüssel für die Gattung. Neben der Erstellung eines solchen und der Artenbeschreibung wird in dieser Arbeit die zoogeographische Verteilung der einzelnen Spezies aufgeführt.

Nomenklatorische Handlungen

bucera Plassmann, 1980 (Ectrepesthoneura), spec. n.

Veröffentlicht
1980-12-30
Zitationsvorschlag
Plassmann, E. 1980: Revision der palaearktischen Arten der Pilzmücken-Gattung Ectrepesthoneura (Diptera: Mycetophilidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 30(1): 3-7 - doi: 10.21248/contrib.entomol.30.1.3-7
Seiten
3-7
Rubrik
Artikel