A monograph and re-classification of the previous genus Limosina Macquart (Diptera, Sphaeroceridae) of Europe. Part III.

  • Jindřich Roháček

Abstract

In Form einer Monographie wurden die europäischen Arten bearbeitet, die zur bisherigen Gattung Limosina Macquart (sensu Hackmann 1969a) gehören. Dieses Taxon erwies sich als polyphyletisch und wurde nach Gesichtspunkten der phylogenetischen Klassifikation in 17 Gattungen mit insgesamt 81 europäischen Arten gegliedert. Elf Gattungen und 11 Untergattungen werden als neu beschrieben. Gigalimosina gen. nov., Herniosina gen. nov., Terrilimosina gen. nov., Minilimosina gen. nov., Minilimosina (Svarciella) subgen. nov., Minilimosina (Allolimosina) subgen. nov., Xenolimosina gen. nov., Paralimosina (Canarisina) subgen. nov., Spelobia (Eulimosina) subgen. nov., Spelobia (Bifronsina) subgen. nov., Pullimosina gen. nov., Pullimosina (Dahlimosina) subgen. nov., Spinilimosina gen. nov., Kimosina gen. nov., Kimosina (Kollimosina) subgen. nov., Kimosina (Alimosina) subgen. nov., Telomerina gen. nov., Opalimosina gen. nov., Opalimosina (Pappiella) subgen. nov., Opalimosina (Hakmanina) subgen. nov., Opalimosina (Dentilimosina) subgen. nov., und Rudolfia gen. nov. Die anderen hierzu gehörenden Gattungen, werden redeskribiert: Limosina Maquart, 1835; Apteromyia Vimmer, 1929 gen. restit.; Paralimosina Papp, 1973; Spelobia Spuler, 1924 nom. restit., stat. nov.; Chaetopodella Duda, 1920; Halidayina Duda 1918. 14 neue Arten werden beschrieben (Minilimosina 4, Spelobia 6, Kimosina 1, Telomerina 3) die anderen Spezies redeskribiert. Vier neue Synonyme wurden festgelegt; zahlreiche Arten (neben jenen, die in der Monographie enthalten sind) sind in neuen Kombinationen fixiert. Alles erreichbare Typenmaterial der europäischen Arten einschließlich der Synonyma wurde revidiert, eine Anzahl Lectotypen designiert und auf diese Weise der Status einzelner Arten festgelegt. Die Beschreibung jeder Art wird durch zahlreiche Zeichnungen ergänzt, durch Angaben zur Morphologie der praeimaginalen Stadien, zur Biologie und Verbreitung sowie durch die Erörterung der verwandschaftlichen Beziehungen. Für alle behandelten Arten wurden Bestimmungsschlüssel erarbeitet. Der allgemeine Teil enthält eine Zusammenfassung der Angaben grundsätzlicher Art zum historischen Verlauf der Erforschung, zur Morphologie, Biologie, Zoogeographie und Phylogenie der untersuchten Gruppen.

Veröffentlicht
1983-12-31
Zitationsvorschlag
Roháček, J. 1983: A monograph and re-classification of the previous genus Limosina Macquart (Diptera, Sphaeroceridae) of Europe. Part III. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 33(2): 203-255 - doi: 10.21248/contrib.entomol.33.2.203-255
Seiten
203-255
Rubrik
Artikel