Morphologische Unterschiede und Variation der Geflügelten im Formenkreis Aphis fabae (Homoptera: Aphididae).

  • Fritz Paul Müller
  • Hanna Steiner

Abstract

Die schwarze Bohnenblattlaus und jede der vier Unterarten Aphis fabae Scop. s. str. cirsiiacanthoidis Scop., solanella Theobald und evonymi Fabr. von denen jede als repräsentativ für eine der vier Formen zu betrachten ist, wurden an dem zugehörigen Kennwirt im Freiland-Insektarium gezüchtet. Geflügelte wurden wärend der gesamten Saison für den morphologischen Vergleich entnommen. Das Ziel der Untersuchungen bestand in dem Auffinden von Unterscheidungsmerkmalen zwischen den Geflügelten der vier Formen, welche mit Gelbschalen oder Saugfallen gefangen werden. Von cirsiiacanthoidis und von evonymi wurde eine zweite Herkunft von einer anderen Wirtspflanze in Zucht genommen und in gleicher Weise untersucht. Damit wurde Variabilität bei einigen morphologischen Kennzeichen enthüllt. Für die Geflügelten der vier Formen wird ein Bestimmungsschlüssel geboten.

Veröffentlicht
1986-12-31
Zitationsvorschlag
Müller, F. P., & Steiner, H. 1986: Morphologische Unterschiede und Variation der Geflügelten im Formenkreis Aphis fabae (Homoptera: Aphididae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 36(2): 209-215 - doi: 10.21248/contrib.entomol.36.2.209-215
Seiten
209-215
Rubrik
Artikel