Acyrthosiphon pisum (Harris) an Vicia faba L. als Modellkombination zur Prüfung der Wirkung exogen applizierter Xenobiotika auf Aphiden: Ernährung, Entwicklung und Zucht.

  • Gerd Fröhlich
  • Siegfried Richter

Abstract

Es wird die für die Laborprüfung von Xenobiotika genutzte Modellkombination Acyrthosiphon pisum an Vicia faba vorgestellt. Im Vergleich von Mundwerkzeugen und Nahrungsaufnahme, Anatomie des Verdauungstrakts und Ernährungsphysiologie mit anderen Aphidenarten werden Gemeinsamkeiten hervorgehoben und damit auf die mögliche Verallgemeinerung erzielter Ergebnisse verwiesen. Im weiteren werden die Freilandentwicklung und die Zucht unter Laborbedingungen, insbesondere die Embryogenese und die Larvalentwicklung dargestellt.

Veröffentlicht
1987-12-30
Zitationsvorschlag
Fröhlich, G., & Richter, S. 1987: Acyrthosiphon pisum (Harris) an Vicia faba L. als Modellkombination zur Prüfung der Wirkung exogen applizierter Xenobiotika auf Aphiden: Ernährung, Entwicklung und Zucht. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 37(1): 169-188 - doi: 10.21248/contrib.entomol.37.1.169-188
Seiten
169-188
Rubrik
Artikel