Zum Geschlechterverhältnis ausgewählter Schadinsektenpopulationen in Bohnenbeständen.

  • Wolfgang Heyer
  • Maria Luisa Chiang Lok
  • Bienvenido Cruz

Abstract

Das Geschlechterverhältnis der Populationen von Andrector ruficornis (Oliv.), Diabrotica balteata Lec., Systena basalis Duval. und Empoasca kraemeri (Ross und Moore) unterliegt in Bohnenfeldern arteigenen Gesetzmäßigkeiten, wobei sich deutliche Relationen zur Temperatur (Temperatursummen in Tagesgrade) bzw. Pflanzenalter (Tage nach Saat) nachweisen ließen, Ursache ist das unterschiedliche Migrationsverhalten der untersuchten Arten. Nur die Weibchen von E. kraemeri wandern in die Bohnenbestände ein. Der Geschlechterausgleich erfolgt nach Ausbildung einer neuen Generation. Bei D. balteata verzögert sich der Zuflug der Männchen, während es bei S. basalis die Weibchen sind. Ein nahezu ausgeglichener Sexualindex findet sich über die gesamte Vegetationsperiode bei A. ruficornis.

Veröffentlicht
1988-12-30
Zitationsvorschlag
Heyer, W., Chiang Lok, M. L., & Cruz, B. 1988: Zum Geschlechterverhältnis ausgewählter Schadinsektenpopulationen in Bohnenbeständen. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 38(1): 189-194 - doi: 10.21248/contrib.entomol.38.1.189-194
Seiten
189-194
Rubrik
Artikel