Zur Biologie und Populationsdynamik von Mayetiola destructor (Say, 1817) Kieffer, 1896 an Roggen in Mecklenburg (Diptera: Cecidomyiidae).

  • Helmut Stelter
  • Dietrich Rothacker
  • F. Bielka

Abstract

Mayetiola destructor kommt in Mitteleuropa, in den mit Wirtspflanzen bestellten Gebieten regelmäßig, meist jedoch nur in geringer Dichte vor. Massenvermehrungen von zwei bis höchstens drei Jahren sind in 15 bis 30jährigen Intervallen zu erwarten. Ertragsverluste dürften in Drillbeständen auch während dieser Periode selten meßbar sein, sich dagegen in Einzelpflanzen-Beständen (Zuchtbetriebe) störend auswirken.

Veröffentlicht
1990-12-30
Zitationsvorschlag
Stelter, H., Rothacker, D., & Bielka, F. 1990: Zur Biologie und Populationsdynamik von Mayetiola destructor (Say, 1817) Kieffer, 1896 an Roggen in Mecklenburg (Diptera: Cecidomyiidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 40(1): 255-258 - doi: 10.21248/contrib.entomol.40.1.255-258
Seiten
255-258
Rubrik
Artikel