Der Einsatz von Lichtfallen bei der Schädlingsbekämpfung in der römischen Kaiserzeit, 1. Jahrhundert v. Chr. - 4. Jahrhundert n. Chr. (Insecta, Lepidoptera, Pyralidae).

  • Axel Steiner

Zusammenfassung

In der römischen Kaiserzeit wurden Lichtfallen zur Bekämpfung von Galleria mellonella in der Bienenzucht eingesetzt, wie die römische Landwirtschaftsliteratur (Columella, Plinius, Palladius) belegt. Diese Quellen werden besprochen und die Lichtfallenkonstruktion wird vorgestellt.

Veröffentlicht
1991-12-31
Seiten
405-410
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Steiner, A. 1991: Der Einsatz von Lichtfallen bei der Schädlingsbekämpfung in der römischen Kaiserzeit, 1. Jahrhundert v. Chr. - 4. Jahrhundert n. Chr. (Insecta, Lepidoptera, Pyralidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 41(2): 405-410 - doi: 10.21248/contrib.entomol.41,2.405-410