Revision der Oxypoda-Untergattung Cyrtonychochaeta Scheerpeltz, 1947, stat. n., und alpiner Arten der Untergattung Podoxya Mulsant & Rey, 1875 (Coleoptera, Staphylinidae, Aleocharinae).

  • Lothar Zerche

Zusammenfassung

Cyrtonychochaeta Scheerpeltz, 1947, wird als Untergattung zu Oxypoda Mannerheim, 1831, gestellt (comb. et stat. n.). Von den ursprünglich sieben in der Gattung Cyrtonychochaeta beschriebenen Arten und einer in diese Gattung kombinierten Art bleiben nur zwei Arten valid: Oxypoda (Cyrtonychochaeta) hoelzeli Scheerpeltz, 1947 comb. n. (Typusart) und Oxypoda (Cyrtonychochaeta) nimbicola Fauvel, 1900. Die folgenden Synonyme werden neu aufgestellt: Cyrtonychochaeta fugaevaccarum Lohse, 1968 syn. n. = Oxypoda (Cyrtonychochaeta) hoelzeli Scheerpeltz, 1947; Cyrtonychochaeta falsa Lohse, 1968 syn. n. = Oxypoda (Cyrtonychochaeta) nimbicola Fauvel, 1900; Cyrtonychochaeta breiti Scheerpeltz, 1957 syn. n. = Oxypoda (Podoxya) tirolensis Gredler, 1863; Cyrtonychochaeta peezi Scheerpeltz, 1957 syn. n. = Oxypoda (Podoxya) tirolensis Gredler, 1863. Von vier Nominalarten der Oxypoda (Podoxya) tirolensis-Gruppe bleiben zwei valid: Oxypoda (Podoxya) tirolensis Gredler, 1863, und Oxypoda (Podoxya) densa (Fauvel, 1900). Die folgenden Synonyme werden neu aufgestellt: Oxypoda (Podoxya) glacialis Scheerpeltz, 1956 syn. n. = Oxypoda (Podoxya) densa (Fauvel, 1900); Oxypoda comellinii Lohse, 1970 syn. n. = Oxypoda (Podoxya) densa (Fauvel, 1900). Die vollständige Synonymieliste siehe S. 309: 2. Synonymie der revidierten Taxa. Für folgende Arten werden Lectotypen designiert: Oxypoda tirolensis Gredler, 1863; Oxypoda confusa Ganglbauer, 1895, und Hygropora densa Fauvel, 1900. Die Untergattung Cyrtonychochaeta und die Oxypoda tirolensis-Gruppe werden jeweils mittels konstitutiver Merkmale als Monophylum konstituiert. Die jeweilige Schwestergruppe bleibt unbekannt. Es werden Tabellen zur Trennung der Arten vorgelegt. Die beiden Arten der Untergattung Cyrtonychochaeta werden detailliert abgebildet, für die beiden Arten der Oxypoda tirolensis-Gruppe werden die Genitalorgane abgebildet. Alle revidierten Funde werden aufgelistet und zu jeder Art Verbreitungskarten gegeben. Oxypoda densa ist neu für die Fauna von Mitteleuropa.

Nomenklatorische Handlungen

breiti Scheerpeltz, 1957 (Cyrtonychochaeta), syn. n. of Oxypoda tirolensis Gredler, 1863
falsa Lohse, 1968 (Cyrtonychochaeta), syn. n. of Oxypoda (Cyrtonychochaeta) nimbicola Fauvel, 1900
fugaevaccarum Lohse, 1968 (Cyrtonychochaeta), syn. n. of Oxypoda (Cyrtonychochaeta) hoelzeli (Scheerpeltz, 1947)
peezi Scheerpeltz, 1957 (Cyrtonychochaeta), syn. n. of Oxypoda tirolensis Gredler, 1863
comellinii Lohse, 1970 (Oxypoda), syn. n. of Oxypoda densa (Fauvel, 1900)
confusa Ganglbauer, 1895 (Oxypoda), Lectotype now a synonym of Oxypoda tirolensis Gredler, 1863
densa (Fauvel, 1900) (Oxypoda), Lectotype described as Hygropora densa
glacialis Scheerpeltz, 1956 (Oxypoda), syn. n. of Oxypoda densa (Fauvel, 1900)
tirolensis Gredler, 1863 (Oxypoda), Lectotype
hoelzeli (Scheerpeltz, 1947) (Oxypoda (Cyrtonychochaeta)), comb. n. hitherto Cyrtonychochaeta hoelzeli

Veröffentlicht
1995-07-24
Seiten
307-336
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Zerche, L. 1995: Revision der Oxypoda-Untergattung Cyrtonychochaeta Scheerpeltz, 1947, stat. n., und alpiner Arten der Untergattung Podoxya Mulsant & Rey, 1875 (Coleoptera, Staphylinidae, Aleocharinae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 45(2): 307-336 - doi: 10.21248/contrib.entomol.45.2.307-336