Relationships of the Megamerinidae (Diptera: Nerioidea).

  • David K. McAlpine

Zusammenfassung

Den rezenten Megamerinidae werden lediglich die Gattungen Megamerina Rondani und Texara Walker zugeordnet. Nach einem weitergefaßten Konzept (sensu Hendel) ist die Familie durch 7 Apomorphien charakterisiert. Es wird jedoch gezeigt, daß diese von geringer phylogenetischer Bedeutung sind, da sie sich fast allesamt und in derselben Kombination konvergent in 10 verschiedenen Taxa der Schizophora herausbildeten, die von Hendel nicht den Megamerinidae zugeordnet wurden. Obwohl die Megamerinidae oft zu den Diopsoidea (subjektives Synonym: Nothyboidea) gestellt werden, weisen morphologische Merkmale auf eine nähere Verwandtschaft zu den Nerioidea hin. Die Verwandtschaftsbeziehungen fossiler und rezenter Gattungen werden untersucht.

Veröffentlicht
1997-08-04
Seiten
465-475
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
McAlpine, D. 1997: Relationships of the Megamerinidae (Diptera: Nerioidea). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 47(2): 465-475 - doi: 10.21248/contrib.entomol.47.2.465-475