Amblopusa magna sp. n. - eine neue Art der amphipazifischen Gattung Amblopusa Casey, 1893 aus dem Fernen Osten Rußlands und ihre Stellung im phylogenetischen System (Coleoptera: Staphylinidae, Aleocharinae, Liparocephalini). Beiträge zur Kenntnis der ostpaläarktischen Insekten (6).

  • Lothar Zerche

Zusammenfassung

Ein Katalog der Gattung Amblopusa, die von Ahn & Ashe (1996a, b) revidiert worden ist, wird vorgelegt. Der Lectotypus von brevipes und zwei Paratypen von pacifica wurden untersucht. Der Status von pacifica, die eine valide Art und kein Synonym von brevipes darstellt, wird diskutiert. Es werden diagnostische Merkmale zur Trennung von pacifica und brevipes angegeben. Amblopusa magna sp. n. aus dem südlichen Teil des Fernen Ostens Rußlands wird beschrieben und mit den anderen Amblopusa-Arten verglichen. Ein modifiziertes phylogenetisches System für die Gattung wird vorgelegt.

Nomenklatorische Handlungen

brevipes Casey, 1893 (Amblopusa), Lectotype
magna Zerche, 1998 (Amblopusa), spec. n.
pacifica (K. Sawada, 1991) (Amblopusa), stat. rev. described as Boreorhadinus pacificus, hitherto a syn. of Amblopusa brevipes Casey, 1893

Veröffentlicht
1998-03-31
Seiten
103-113
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Zerche, L. 1998: Amblopusa magna sp. n. - eine neue Art der amphipazifischen Gattung Amblopusa Casey, 1893 aus dem Fernen Osten Rußlands und ihre Stellung im phylogenetischen System (Coleoptera: Staphylinidae, Aleocharinae, Liparocephalini). Beiträge zur Kenntnis der ostpaläarktischen Insekten (6). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 48(1): 103-113 - doi: 10.21248/contrib.entomol.48.1.103-113