On the biology of Nematinae with hiding larvae (Hymenoptera, Symphyta, Tenthredinidae).

  • Alexej Glebovitsch Zinovjev
  • Veli Vikberg

Zusammenfassung

Die Larven der Nematinae (Hymenoptera, Tenthredinidae) sind gewöhnlich freilebend. Ausnahmen stellen die Triben Hoplocampini, Pseudodineurini, Pristolini und die folgenden Nematini dar: Decanematus (= Amauronematus-viduatus-Gruppe), Pontopristia, Amauronematus-longiserra-Gruppe, Polynematus der Subtribus Nematina, die gesamte Subtribus Euurina (Euura und Pontania einschließlich der Subgenera Phyllocolpa und Eupontania), Micronematus, und Sharliphora der Subtribus Pristiphorina, sowie das nearktische Genus Neopareophora mit einer unsicheren taxonomischen Stellung. Deren Larven sind zumindest im ersten Larvalstadium entweder endophytisch oder auf andere Weise nicht typisch freilebend. Die Biologie der aufgeführten Blattwespen wird kurz diskutiert. Es wird vermutet, daß auch Nepionema, die wahrscheinlich mit Rhododendron assoziiert ist, zumindest im frühen Stadium versteckt lebt. Das Eiablageverhalten und die Gallerregung der blattrollenden Pontania wird beschrieben.

Stichwörter

Sawflies, Tenthredinidae, Nematinae, biology, larvae, galls.

Veröffentlicht
1998-03-31
Seiten
145-155
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Zinovjev, A., & Vikberg, V. 1998: On the biology of Nematinae with hiding larvae (Hymenoptera, Symphyta, Tenthredinidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 48(1): 145-155 - doi: 10.21248/contrib.entomol.48.1.145-155