Zur taxonomischen Unterscheidung männlicher Mordellistena weisei Schilsky und Mordellistena bicoloripilosa Ermisch (Coleoptera, Mordellidae).

  • Gregor Schmitz
  • Peter Wagner

Zusammenfassung

Die in Stengeln von Artemisia vulgaris (Asteraceae) minierenden Mordellistena weisei Schilsky und M. bicoloripilosa Ermisch (Col., Mordellidae) sind bei faunistischen Untersuchungen häufiger verwechselt und bei biozoenotischen Analysen zur Stengelfauna nicht immer differenziert worden. Zur sicheren Unterscheidung der Männchen beider Arten werden die Paramerenform und die Färbungsverteilung an Kopf und Vorderfemura beschrieben. Beide Arten sind über ihre Paramerenform, nicht aber über ihre Färbungsverteilung, eindeutig zuzuordnen. Die Größe ihrer Parameren ist von der Körpergröße unabhängig.

Stichwörter

Mordellistena weisei, Mordellistena bicoloripilosa, Mordellidae, taxonomy, genital structure, parameres, coloration, variability, Artemisia vulgaris, stem miners.

Veröffentlicht
2000-04-11
Seiten
119-128
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Schmitz, G., & Wagner, P. 2000: Zur taxonomischen Unterscheidung männlicher Mordellistena weisei Schilsky und Mordellistena bicoloripilosa Ermisch (Coleoptera, Mordellidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 50(1): 119-128 - doi: 10.21248/contrib.entomol.50.1.119-128