Deliphrosoma lothari sp. n. della Turchia N-orientale (Coleoptera, Staphylinidae).

  • Arnaldo Bordoni

Zusammenfassung

Deliphrosoma lothari sp. n. vom Kopdagi gecidi in der Nordost-Türkei wird beschrieben. Die neue Art ist eng verwandt mit D. mandli (Scheerpeltz), unterscheidet sich aber durch ektoskelettale Merkmale und durch den Bau des Aedoeagus. Die neue Art wird auch mit D. kopdagense Bordoni von der gleichen Lokalität und mit D. freudeorum Zerche und D. turcicum Zerche aus Ost-Anatolien verglichen. Für die bisher aus Anatolien bekannten Arten wird eine neue Verbreitungskarte gegeben.

Nomenklatorische Handlungen

lothari Bordoni, 2000 (Deliphrosoma), spec. n.

Veröffentlicht
2000-10-02
Seiten
265-269
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Bordoni, A. 2000: Deliphrosoma lothari sp. n. della Turchia N-orientale (Coleoptera, Staphylinidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 50(2): 265-269 - doi: 10.21248/contrib.entomol.50.2.265-269