Eine neue Art der Eusphalerum robustum-Gruppe von der Balkan-Halbinsel (Coleoptera, Staphylinidae, Omaliinae, Eusphalerini).

  • Lothar Zerche

Zusammenfassung

Eusphalerum zanettii sp. n. aus Blüten von Primula veris auf der Maleschevska Planina (locus typicus) und aus Blüten von Primula elatior vom Nord-Teil des Pirin-Gebirges, beide in Südwest-Bulgarien, sowie von Mavrovo in der Republik Mazedonien und von der Vlaši Planina in Bosnien-Herzegowina wird beschrieben und mit den verwandten Arten Eusphalerum robustum (Heer, 1839), E. morator Zanetti, 1986 und E. kahleni Zanetti, 1986 verglichen. Der Aedoeagus, das Kopulations-Sklerit des Aedoeagus und die Neben-Sklerite des Weibchens der neuen Art werden abgebildet. Es werden auch die Kopulations-Sklerite der Vergleicharten abgebildet. Für zwei Vergleichsarten wird zusätzliches Material mitgeteilt. Die meisten untersuchten Individuen der Eusphalerum robustum-Gruppe besitzen einen dritten medianen Ocellus, der als ein atavistisches Merkmal zu werten ist.

Nomenklatorische Handlungen

zanettii Zerche, 2001 (Eusphalerum), spec. n.

Veröffentlicht
2001-12-16
Seiten
355-363
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Zerche, L. 2001: Eine neue Art der Eusphalerum robustum-Gruppe von der Balkan-Halbinsel (Coleoptera, Staphylinidae, Omaliinae, Eusphalerini). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 51(2): 355-363 - doi: 10.21248/contrib.entomol.51.2.355-363