Arten der Hygrogeus-Gruppe aus dem Fernen Osten Russlands, aus Japan und China (Coleoptera, Staphylinidae, Omaliinae, Anthophagini) (Beiträge zur Kenntnis ostpaläarktischer Insekten; 13).

  • Lothar Zerche

Zusammenfassung

Geodromicus abdominalis sp. n. wird aus dem Fernen Osten Russlands (Primorskij Kraj) beschrieben und mit Geodromicus caliginosus (Sharp, 1889) und Geodromicus beibienkoi Tichomirova, 1973 verglichen. Geodromicus kirschenblati Tichomirova, 1973 ist eine distinkte Art, kein Synonym von Geodromicus sibiricus Bernhauer, 1915. Die folgenden zwei neuen Synonyme werden festgestellt: Geodromicus kirschenblati Tichomirova, 1973 = Psephidonus iburinus Watanabe, 1990 syn. n. und Geodromicus sibiricus Bernhauer, 1915 = Psephidonus nipponensis Watanabe, 1990 syn. n. Für Geodromicus sibiricus Bernhauer, 1915 wird der locus typicus präzisiert. Er liegt nicht im russischen Ost-Sibirien, sondern in der chinesischen Provinz Heilongjiang. Für neun Arten werden neue Funde mitgeteilt. Geodromicus lestevoides (Sharp, 1889) und Liophilydrodes puncticollis (Nakane & Sawada, 1956) sind neu für Russland. Für die sechs Arten der Hygrogeus-Gruppe des Fernen Ostens Russlands aus den Gattungen Geodromicus und Liophilydrodes wird eine Bestimmungstabelle gegeben.

Stichwörter

Coleoptera, Staphylinidae, Omaliinae, Geodromicus, Liophilydrodes, Philydrodes, new species, revalidation, new synonyms, key, Russian Far East, Japan, China.

Nomenklatorische Handlungen

abdominalis Zerche, 2003 (Geodromicus), spec. n.
iburinus Watanabe, 1990 (Psephidonus), syn. n. of Geodromicus kirschenblati Tichomirova, 1973
nipponensis Watanabe, 1990 (Psephidonus), syn. n. of Geodromicus sibiricus Bernhauer, 1915

Veröffentlicht
2003-12-15
Seiten
277-295
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Zerche, L. 2003: Arten der Hygrogeus-Gruppe aus dem Fernen Osten Russlands, aus Japan und China (Coleoptera, Staphylinidae, Omaliinae, Anthophagini) (Beiträge zur Kenntnis ostpaläarktischer Insekten; 13). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 53(2): 277-295 - doi: 10.21248/contrib.entomol.53.2.277-295