Taxonomische Studien zur Hydrophiliden-Gattung Enochrus Thomson, 1859. 5. Teil: Die afrikanischen Arten der Untergattung Methydrus Rey, 1885. D: Die Enochrus picinus-Gruppe (Coleoptera, Hydrophilidae).

  • Franz Hebauer

Zusammenfassung

Im vorliegenden 5. Teil der taxonomischen Studien zur Hydrophiliden-Gattung Enochrus Thomson (Hebauer, 1998, 2001, 2002) wird die E. picinus-Gruppe vorgestellt und um drei neue Arten (Enochrus fosteri sp. n., E. frieseri sp. n. und E. lucens sp. n.) aus Afrika erweitert. E. nitidulus (Kuwert) wurde als jüngeres Synonym von E. hesperidum (Sharp), und Enochrus (Methydrus) asperanus Hebauer, 1999 als jüngeres Synonym von E. (Hydatotrephis) hartmanni Hebauer, 1998 erkannt. Eine Bestimmungstabelle und die Abbildungen der Aedoeagi aller bisher bekannten afrikanischen Arten der Gruppe sollen die Zuordnung erleichtern.

Stichwörter

Insecta, Coleoptera, Hydrophilidae, Enochrus, systematics, taxonomy, Africa, key, new species.

Nomenklatorische Handlungen

fosteri Hebauer, 2003 (Enochrus (Methydrus)), spec. n.
frieseri Hebauer, 2003 (Enochrus (Methydrus)), spec. n.
lucens Hebauer, 2003 (Enochrus (Methydrus)), spec. n.
nitidulus Kuwert, 1888 (Philydrus), syn. n. of Enochrus (Methydrus) hesperidum (Sharp, 1870)

Veröffentlicht
2003-12-15
Seiten
317-340
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Hebauer, F. 2003: Taxonomische Studien zur Hydrophiliden-Gattung Enochrus Thomson, 1859. 5. Teil: Die afrikanischen Arten der Untergattung Methydrus Rey, 1885. D: Die Enochrus picinus-Gruppe (Coleoptera, Hydrophilidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 53(2): 317-340 - doi: 10.21248/contrib.entomol.53.2.317-340