On the Turkish species of Sunius. VI. New micropterous species from central southern Anatolia and additional records (Coleoptera: Staphylinidae, Paederinae).

  • Volker Assing

Zusammenfassung

Drei ungeflügelte und wahrscheinlich lokalendemische Arten der Gattung Sunius Curtis, 1829 werden aus der zentralen Südtürkei beschrieben und abgebildet: S. brevispinosus sp. n. (Kahramanmara), S. longispinosus sp. n. (Kahramanmara) und S. pauli sp. n. (Malatya). Für zwei Arten werden weitere Nachweise aus der Türkei gemeldet. Für alle fünf Arten werden Verbreitungskarten erstellt. 20 Sunius-Arten sind nunmehr aus der Türkei bekannt, darunter ein bisher nicht zu deutender Name. Eine kürzlich erschienene Bestimmungstabelle wird zur Aufnahme der neu beschriebenen Arten ergänzt.

Stichwörter

Coleoptera, Staphylinidae, Paederinae, Sunius, Palaearctic region, Turkey, taxonomy, new species, new records, distribution, endemism.

Nomenklatorische Handlungen

brevispinosus Assing, 2005 (Sunius), spec. n.
longispinosus Assing, 2005 (Sunius), spec. n.
pauli Assing, 2005 (Sunius), spec. n.

Veröffentlicht
2005-12-27
Seiten
289-298
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Assing, V. 2005: On the Turkish species of Sunius. VI. New micropterous species from central southern Anatolia and additional records (Coleoptera: Staphylinidae, Paederinae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 55(2): 289-298 - doi: 10.21248/contrib.entomol.55.2.289-298