Gasteruption phragmiticola sp. n., eine neue Gasteruption-Art aus Deutschland (Hymenoptera: Evanioidea: Gasteruptionidae).

  • Christoph Saure

Zusammenfassung

Gasteruption phragmiticola sp. n. wird aus Deutschland beschrieben. Die Art ist Gasteruption subtile (Thomson, 1883) morphologisch sehr ähnlich, weicht aber in einigen Merkmalen, z. B. in der Oberflächenstruktur des Mesonotums deutlich ab. Gasteruption phragmiticola bewohnt Schilfgebiete. Dort entwickelt sie sich offensichtlich in den Nestern der Maskenbiene Hylaeus pectoralis Förster, 1871 (Apidae, Colletinae). Nachweise liegen bisher aus sechs Bundesländern vor.

Stichwörter

Hymenoptera, Evanioidea, Gasteruptionidae, new species, Gasteruption, Hylaeus, Phragmites, Lipara galls.

Nomenklatorische Handlungen

phragmiticola Saure, 2006 (Gasteruption), spec. n.

Veröffentlicht
2006-08-15
Seiten
125-132
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Saure, C. 2006: Gasteruption phragmiticola sp. n., eine neue Gasteruption-Art aus Deutschland (Hymenoptera: Evanioidea: Gasteruptionidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 56(1): 125-132 - doi: 10.21248/contrib.entomol.56.1.125-132