Stiefkinder der Entomologie in Mitteleuropa.

  • Bernhard Klausnitzer

Abstract

Es werden Ursachen für den sehr unterschiedlichen Stand der faunistischen Erforschung der einzelnen in Mitteleuropa vorkommenden Insektenordnungen zusammengestellt. Nur über etwa ein Drittel aller Arten sind wir besser unterrichtet. Ein Großteil der Ordnungen wird nicht oder nahezu nicht bearbeitet, z. B. die Protura, Diplura, Psocoptera, Phthiraptera, Sternorrhyncha, Siphonaptera, umfangreiche Teilgruppen der Hymenoptera und Diptera. Auch bei den Lepidoptera und Coleoptera werden manche Familien kaum untersucht, was oft übersehen wird.

Veröffentlicht
2006-12-15
Zitationsvorschlag
Klausnitzer, B. 2006: Stiefkinder der Entomologie in Mitteleuropa. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 56(2): 360-368 - doi: 10.21248/contrib.entomol.56.2.360-368
Seiten
360-368
Rubrik
Artikel