Ansifera, a new genus of Campylomyzini with remarkable antennal sensilla (Diptera: Cecidomyiidae: Lestremiinae).

  • Mathias Jaschhof

Zusammenfassung

Die Gattung Ansifera gen. n. wird für eine Art (A. japonica sp. n.) aus Japan und vier Arten (A. asetosa sp. n., A. gombakensis sp. n., A. longipalpus sp. n. und A. malayensis sp. n.) aus West-Malaysia begründet. Imaginal-morphologische Befunde sprechen für die Zugehörigkeit von Ansifera zu den Campylomyzini und ihre nähere Verwandtschaft mit Neurolyga. Schlaufenförmige transparente Sensillen auf den Antennen von Männchen und Weibchen werden als underlying synapomorphy von Ansifera bewertet. Die schlaufenförmigen Sensillen des Weibchens sind komplexe Circumfila, die für Porricondylinae und Cecidomyiinae charakteristisch sind, doch beruhen die beiden Morphotypen mit Sicherheit auf Parallelentwicklung.

Stichwörter

Diptera, Cecidomyiidae, Lestremiinae, Palaearctic region, Oriental region, Japan, Malaysia, new genus, new species, antennal sensilla.

Nomenklatorische Handlungen

asetosa Jaschhof, 2009 (Ansifera), spec. n.
gombakensis Jaschhof, 2009 (Ansifera), spec. n.
japonica Jaschhof, 2009 (Ansifera), spec. n.
longipalpus Jaschhof, 2009 (Ansifera), spec. n.
malayensis Jaschhof, 2009 (Ansifera), spec. n.
Ansifera Jaschhof, 2009 (Cecidomyiidae), gen. n.

Veröffentlicht
2009-12-15
Seiten
513-526
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Jaschhof, M. 2009: Ansifera, a new genus of Campylomyzini with remarkable antennal sensilla (Diptera: Cecidomyiidae: Lestremiinae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 59(2): 513-526 - doi: 10.21248/contrib.entomol.59.2.513-526