A phylogenetic framework for the bumblebee species of the subgenus Bombus sensu stricto based on mitochondrial DNA markers, with a short description of the neglected taxon B. minshanicola Bischoff, 1936 n. status. (Hymenoptera: Apidae: Bombus).

  • Andreas Bertsch

Zusammenfassung

Königinnen von 12 Taxa der Untergattung Bombus sensu stricto (Bombus affinis, B. albocinctus, B. cryptarum, B. lucorum, B. magnus, B. moderatus, B. occidentalis, B. patagiatus, B. sporadicus, B. terrestris, B. terricola and B. tunicatus) wurden im Frühjahr gefangen, um künstliche Kolonien zu züchten. Zusätzlich wurden Männchen von B. franklini und B. lucorum/China gefangen. Mitochondriale Cytochrome Oxidase Untereinheit I (COI) von 53 Proben wurde sequenziert (Teilsequenzen der Länge 1257 bp). GenBank Sequenzen der Ostasiatischen Arten B. hypocrita, B. ignitus und B. lucorum/China wurden einbezogen. Der Unterschied zwischen den Arten beträgt 30 – 92 Basen-Substitutionen und die Tamura-Nei genetische Distanz 0.030-0.103, während der Unterschied innerhalb der Arten nur 1 – 3 Basensubstitution beträgt und die Tamura-Nei genetische Distanz nur 0.001-0.003. Dreizehn Taxa mit Artrang sowie eine neue Art B. minshanicola Bischoff 1936 (= B. terrestris ssp. minshanicola = B. lucorum/China) wurden nachgewiesen. In der Topologie des phylogenetischen Stammbaums gibt es 4 Cluster: ein Artenpaar B. sporadicus – B. ignitus und ein Artenpaar B. terricola – B. occidentalis, ein Cluster für B. magnus, B. patagiatus and B. cryptarum mit den Subspecies B. cryptarum albocinctus und B. cryptarum moderatus sowie ein Cluster für B. hypocrita, B. lucorum, B. minshanicola, B. franklini and B. affinis. Die Arten B. terrestris mit den Subspecies B. terrestris canariensis und B. terrestris sassaricus sowie B. tunicatus sind einzeln abgetrennt. Da sich im Alignment der COI Sequenzen keine Lücken finden, können die einzelnen Nucleotid-Positionen als homolog betrachtet werden. Jede Art besitzt eine Reihe einzigartiger (‘privater’) Positionen, die als diagnostische Merkmale benutzt werden können um die Art zu definieren und zu identifizieren.

Veröffentlicht
2010-12-20
Seiten
471-487
Rubrik
Artikel
Zitationsvorschlag
Bertsch, A. 2010: A phylogenetic framework for the bumblebee species of the subgenus Bombus sensu stricto based on mitochondrial DNA markers, with a short description of the neglected taxon B. minshanicola Bischoff, 1936 n. status. (Hymenoptera: Apidae: Bombus). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 60(2): 471-487 - doi: 10.21248/contrib.entomol.60.2.471-487