Eine bisher unbekannte Larve der Gattung Quedius Steph. aus Nestern von Microtus arvalis Pallas (Coleoptera: Staphylinidae).

  • Aleš Smetana

Abstract

Der Autor gibt die Beschreibung der bisher unbekannt gebliebenen Larve von Quedius vexans Eppelsh. Die Larven stammen aus Nestern der Feldmaus Microtus arvalis Pallas. Zur Beschreibung sind einige bionomische Bemerkungen sowie einige Angaben über zwei parasitische Hymenopteren-Arten Codrus ligatus Nees und Codrus brevicornis (Holiday) (Proctotrupoidea: Proctotrupidae) beigefügt, die aus den Quedius vexans-Larven gezogen wurden.

Veröffentlicht
1957-08-31
Zitationsvorschlag
Smetana, A. 1957: Eine bisher unbekannte Larve der Gattung Quedius Steph. aus Nestern von Microtus arvalis Pallas (Coleoptera: Staphylinidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 7(3-4): 333-338 - doi: 10.21248/contrib.entomol.7.3-4.333-338
Seiten
333-338
Rubrik
Artikel