Beiträge zur Kenntnis alter naturwissenschaftlicher Werke. Beitrag 11.

  • L. E. Rautenberg

Abstract

Ganz besonders selten sind die im 18. und 19. Jahrhundert stets in kleiner Auflage erschienenen Abhandlungen, die über die Insektenfauna eines bestimmten Gebietes berichten. Zu diesen Werken gehört auch die "Beschreibung und Abbildung Schlesischer Insecten. Schmetterlinge.", welche in Lieferungen in den Jahren 1819-1832 in Breslau anonym erschien. Von diesem Werk sind bisher nur 4 unvollständige Exemplare bekannt, von denen das im Britischen Museum in London befindliche sämtliche 48 kolorierten lith. Tafeln enthält und bis auf den Text zu einer Tafel vollständig ist. Schon Hagen vermutete als Verfasser den Kreisgerichtssekretär Carl Friedrich Wilhelm Richter, der ein ausgezeichneter Kenner der Lepidopteren Schlesiens war. Richter veröffentlichte u.a. im „Magazin der Entomologie" von Germar (I. Jahrgang, 1. Heft, S. 72—113; 1813) ein Kritisches Verzeichniß der bisher bekannt gewordenen Schlesischen Schmetterlinge". An Hand dieses Verzeichnisses konnte jetzt nachgewiesen werden, daß Richter auch der Verfasser der „Beschreibung und Abbildung Schlesischer Insecten. Schmetterlinge." war.

Veröffentlicht
1957-08-31
Zitationsvorschlag
Rautenberg, L. E. 1957: Beiträge zur Kenntnis alter naturwissenschaftlicher Werke. Beitrag 11. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 7(3-4): 429-444 - doi: 10.21248/contrib.entomol.7.3-4.429-444
Seiten
429-444
Rubrik
Artikel