Flöhe aus Afghanistan (Siphonaptera). Ergebnisse der Forschungsreisen von J. Klapperich nach Afghanistan, 1952 und 1953.

  • Fritz Peus

Abstract

Die kleine Ausbeute an Flöhen (Siphonaptera), die der Entomologe Herr J. Klapperich / Bonn a. Rh. von seinen beiden Forschungsreisen durch Afghanistan mitgebracht hat, enthält eine bisher unbekannt gewesene Art (Nosopsyllus afghanus n. sp.) und vier sehr weit verbreitete Arten, unter denen die Exemplare von Oropsylla silantiewi auf eine subspezifische Aufspaltung dieser Art hindeuten.

Nomenklatorische Handlungen

afghanus Peus, 1957 (Nosopsyllus Gerbillophilus), spec. n.

Veröffentlicht
1957-11-30
Zitationsvorschlag
Peus, F. 1957: Flöhe aus Afghanistan (Siphonaptera). Ergebnisse der Forschungsreisen von J. Klapperich nach Afghanistan, 1952 und 1953. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 7(5-6): 604-608 - doi: 10.21248/contrib.entomol.7.5-6.604-608
Seiten
604-608
Rubrik
Artikel