Beitrag zur Kenntnis der ostpaläarktischen Yponomeutidae (Lepidoptera).

  • Gerrit Friese

Abstract

Als Ergänzung zu der kürzlich veröffentlichten Revision der paläarktischen Yponomeutidae werden die bisher aus Japan und China bekannten Arten zusammengestellt und, soweit authentisches Material verfügbar war, näher untersucht. Von den bisher 44 aus dem ostpaläarktischen Raum verzeichneten Arten werden 16 Arten aus den Gattungen Pseudocalantica Friese, Yponomeuta Latr., Nordmaniana Friese, Zelleria Stt., Metanomeuta Meyr. und Ocnerostoma Zell. systematisch abgehandelt. Metanomeuta zonoceros Meyr. erwies sich synonym zu Metanomeuta fulvicrinis Meyr. und Paradoxus lushanensis Gozm. zu Nordmaniana trachydelta (Meyr.); Hyponomeuta usuguronis Mats. ist synonym zu Homadaula anisocentra Meyr., eine Art, die in die Gattung Paraprays Rbl. (Plutellidae) zu stellen ist. Yponomeuta vigintipunctatus (Retz.), Zelleria hepariella Stt. und Ocnerostoma piniariellum Zell. konnten neu für Japan nachgewiesen werden. Von 11 Arten werden die männlichen und weiblichen Genitalien erstmalig abgebildet und beschrieben.

Nomenklatorische Handlungen

usugorinis Matsumura, 1931 (Hyponomeuta), syn. n. of Homadaula anisocentra Meyrick, 1922
fulvicrinis Meyrick, 1935 (Metanomeuta), Lectotype
zonoceros Meyrick, 1935 (Metanomeuta), Lectotype; syn. n. of Metanomeuta fulvicrinis Meyrick, 1935
lushanensis Gozmány, 1960 (Paradoxus), syn. n. of Nordmaniana trachydelta (Meyrick, 1931)
cinefactus Meyrick, 1935 (Yponomeuta), Lectotype

Veröffentlicht
1962-06-30
Zitationsvorschlag
Friese, G. 1962: Beitrag zur Kenntnis der ostpaläarktischen Yponomeutidae (Lepidoptera). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 12(3-4): 299-331 - doi: 10.21248/contrib.entomol.12.3-4.299-331
Seiten
299-331
Rubrik
Artikel