Die Giftorgane der Wiesenameise (Formica nigricans Emery, 1909) (Hymenoptera: Formicidae).

  • K. O. Fröhlich
  • Isa Kürschner

Abstract

Die vorstehende Arbeit beschreibt die Lage, den makroskopischen Bau sowie die Ergebnisse der feingeweblichen Untersuchungen der Giftorgane der Wiesenameise (Formica nigricans Emery). Es wird vermutet, daß dem Polster eine Drüsenfunktion zukommen kann. Elektronen-mikroskopische Untersuchungen zur Klärung des Weges des Sekretes in das Innere der Polsterröhrchen werden empfohlen. In der Nebendrüse konnte die von Forel beschriebene Kugelschicht nicht nachgewiesen werden. Abschließend erfolgt Hinweis auf zahlreiche noch ungeklärte Fragen.

Veröffentlicht
1964-06-30
Zitationsvorschlag
Fröhlich, K. O., & Kürschner, I. 1964: Die Giftorgane der Wiesenameise (Formica nigricans Emery, 1909) (Hymenoptera: Formicidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 14(3-4): 507-524 - doi: 10.21248/contrib.entomol.14.3-4.507-524
Seiten
507-524
Rubrik
Artikel