Libellen aus Spanisch-Katalonien. (Ein faunistisch-ökologischer Beitrag mit Berücksichtigung ethologischer Fragen).

  • Armin Heymer

Abstract

Eingangs wird auf die wenige bisher vorhandene spanische Libellen-Literatur hingewiesen und die Arbeit von Benitez-Morera (1950) einer kritischen Analyse unterzogen. Nach einer ökologischen Betrachtung des behandelten Gebietes von Spanisch-Katalonien werden im systematisch-faunistischen Teil dieser Arbeit besonders ethologische Fragen berücksichtigt. Gewisse Beachtung verdient ein ausgedehntes Sumpfgebiet in der Bahia de Rosas, welches in seiner ökologischen Gestaltung außerordentlich an die Camargue in Frankreich erinnert.

Résumé

L'auteur remarque qu'il existe très peu de littérature odonatologique espagnole et donne une analyse critique du travail de Benitez-Morera (1950). Les données écologiques de la région de la Catalogne espagnole sont décrites en détail. Dans la partie systématique et faunistique de ce travail, les questions éthologiques ont trouvées une place assez importante. Une région marécageuse d'eau saumâtre dans la Bahia de Rosas a particulièrement retenu Г attention. Dans sa formation écologique, cette région ressemble beaucoup à la Camargue aux embouchures du Rhône en France.

Veröffentlicht
1964-10-31
Zitationsvorschlag
Heymer, A. 1964: Libellen aus Spanisch-Katalonien. (Ein faunistisch-ökologischer Beitrag mit Berücksichtigung ethologischer Fragen). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 14(5-6): 601-617 - doi: 10.21248/contrib.entomol.14.5-6.601-617
Seiten
601-617
Rubrik
Artikel