Ergebnisse der Albanien-Expedition 1961 des Deutschen Entomologischen Institutes. 31. Beitrag. Lepidoptera: Noctuidae.

  • Wolfgang Heinicke

Abstract

In der vorliegenden Arbeit wird das Material der Schmetterlings-Familie Noctuidae bearbeitet, das die Albanien-Expedition 1961 des Deutschen Entomologischen Institutes erbeutete. Es umfaßt 231 Exemplare in 85 Arten. 20 Arten wurden erstmalig in Albanien gefunden, davon eine Art sogar erstmalig in Europa (Earias syriacana Bartel). Damit erhöht sich die Anzahl der von Albanien bekannten Noctuidae auf 240 Arten. - Es wird weiter die Verbreitung dieser Arten in den Nachbargebieten Albaniens untersucht und ihre Zugehörigkeit zu den einzelnen Verbreitungstypen angegeben. Mit gegenwärtig je etwa 43% aller Noctuiden bestimmen die eurasiatisch und die vorderasiatisch-mediterran verbreiteten Arten den Charakter der Noctuidenfauna Albaniens. - Aus Vergleichen mit der Fauna einiger benachbarter Länder wird gefolgert, daß die Noctuidenfauna Albaniens bis jetzt nur höchstens zur Hälfte bekannt ist. Etwa 500 Arten dürften insgesamt in diesem Lande zu finden sein.

Veröffentlicht
1965-12-31
Zitationsvorschlag
Heinicke, W. 1965: Ergebnisse der Albanien-Expedition 1961 des Deutschen Entomologischen Institutes. 31. Beitrag. Lepidoptera: Noctuidae. - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 15(5-6): 503-632 - doi: 10.21248/contrib.entomol.15.5-6.503-632
Seiten
503-632
Rubrik
Artikel