Xanthopimpla barodaensis spec. nov. (Hymenoptera: Ichneumonidae).

  • Kundan Lal

Abstract

Eine ockerfarbene Art mit schwärzlicher Färbung der hinteren ersten Trochantern und der Basis der hinteren Tibien; Mesonotum, Propodaeum und Unterleib mit schwärzlichen Flecken; Propodaeum zellig, Areole sechseckig; das Zentrum der basalen Rückenplatte des Unterleibs mit zwei sehr nahe beieinanderliegenden schwärzlichen Flecken und zwei fast runden schwärzlichen Flecken an jeder Seite der Tergiten von der zweiten bis zur siebenten. Flügel ohne kleine Areole, schwärzlicher Fleck an der Wurzelbasis, das Längenverhältnis zwischen der zweiten rückläufigen Ader und der Radialader von ihrer Verbindung bis zur Basis des Radius des Hinterflügels 0,55. Bei sehr wenigen Arten von Xanthopimpla Saussure fehlt die kleine Areola wie bei Xanthopimpla barodaensis spec. nov. Daher ist Xanthopimpla naenia Morley der nächste Verwandte dieser neuen Art.

Nomenklatorische Handlungen

barodaensis Lal, 1968 (Xanthopimpla), spec. n.

Veröffentlicht
1968-09-30
Zitationsvorschlag
Lal, K. 1968: Xanthopimpla barodaensis spec. nov. (Hymenoptera: Ichneumonidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 18(5-6): 699-701 - doi: 10.21248/contrib.entomol.18.5-6.699-701
Seiten
699-701
Rubrik
Artikel