Untersuchungen über das Verteilungsverhalten von Anopheles messeae messeae Fallén und Anopheles claviger Meigen in Stallräumen. Untersuchungen über die Dipterenfauna von Räumen: Nr. 20 (Diptera: Culicidae).

  • Friedrich jun. Kühlhorn

Abstract

Es wird das Verteilungsverhalten von Anopheles messeae messeae Fallén und Anopheles claviger Meigen in Stallräumen verschiedenen Charakters und unterschiedlicher Viehbesetzung besprochen. Dieses scheint nach den bisherigen Untersuchungsergebnissen nicht wesentlich von klimatischen Faktoren (Temperatur, Luftfeuchte) und auch nicht von den Helligkeitsverhältnissen der von den Mücken aufgesuchten Raumbezirke abhängig zu sein. Die Untersuchungsbefunde lassen vermuten, dass die Wertspannen aller dieser Faktoren im Stallraum noch innerhalb der jeweiligen Toleranzgrenzen beider Arten liegen. Von Einfluss auf das Verteilungsverhalten scheint demgegenüber der Stabilitätsgrad des Mikroklimagefüges zu sein, das vor allem dort mehr oder weniger labil ist, wo Raumbezirke von stärkeren Luftströmungen getroffen werden. So fanden sich bei den Untersuchungen stets da die dichtesten Anopheles-Vorkommen, wo ausgeglichene mikroklimatische Verhältnisse herrschten. Die Bedeutung der Untersuchungsergebnisse für die Praxis wird an Hand von Beispielen besprochen.

Veröffentlicht
1972-09-30
Zitationsvorschlag
Kühlhorn, F. jun. 1972: Untersuchungen über das Verteilungsverhalten von Anopheles messeae messeae Fallén und Anopheles claviger Meigen in Stallräumen. Untersuchungen über die Dipterenfauna von Räumen: Nr. 20 (Diptera: Culicidae). - Beiträge Zur Entomologie = Contributions to Entomology 22(3-6): 199-232 - doi: 10.21248/contrib.entomol.22.3-6.199-232
Seiten
199-232
Rubrik
Artikel